JLI Spieleprogrammierung Foren-Übersicht JLI Spieleprogrammierung

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 medals.php?sid=b73be40a90d705b887085516028831ecMedaillen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Suche gutes Spiele-/Arbeits-Notebook
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    JLI Spieleprogrammierung Foren-Übersicht -> Hard- und Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GreveN
JLI Master


Alter: 31
Anmeldedatum: 08.01.2004
Beiträge: 901
Wohnort: Sachsen - Dresden
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 16:40    Titel: Suche gutes Spiele-/Arbeits-Notebook Antworten mit Zitat

Hoi allerseits,
ich bin auf der Suche nach einem gutem Notebook im attraktiven 1.200 bis 1.400 Euro Preissegment. Ich möchte auf jeden Fall ordentlich Power für aktuelle und zukünftige Spiele, aber eben auch den üblichen Kram wie Office und Programmieren ordentlich erledigen können. Nun hab ich mich schonmal ein bisschen umgeschaut, so bessere Schreibmaschinen um die 800 Euro sind nicht mein Fall und um die 2.500 Tacken für das andere Extrem will ich auch nicht locker machen.

Interessant sah z.B. das Gamestar-Notebook aus:
http://www.gamestar.de/hardware/gamestarspielepc/index_nbkomponenten.html

Nexoc Osiris E616:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/nexoc_osiris_e616

ASUS F3JM-AP013H:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_f3jmap013h

Asus F3T-AP020C:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_f3tap020c

ASUS Z53JP-AP052C:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_z53jpap052c_exklusiv

LG ELECTRONICS S1:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lg_electronics_s1_preisknaller

Besonders angetan hat's mir das "Nexoc Osiris E616" und das "ASUS Z53JP-AP052C", aber gerade bei dem Osiris bin ich mir sehr unsicher wie letztendlich die Qualität, der Kundenservice etc. ausschaut, da Nexoc ja doch recht unbekannt ist.

Mich interessieren natürlich vorrangig Erfahrungsberichte, was könnt ihr über den Service der Anbieter sagen? Die Verarbeitung? ...
Sonst irgendwelche Tipps oder Ratschläge?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Jonathan_Klein
Living Legend


Alter: 30
Anmeldedatum: 17.02.2003
Beiträge: 3430
Wohnort: Siegerland
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Den Tip vom Nexoc E616 hat er von mir Very Happy
Ich überlege den auch zu kaufen und wollte gerade ienen entsprechenden Thread erstellen *g*
_________________
http://www.C3-Soft.de
http://www.nikodemus.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manu
Super JLI'ler


Alter: 28
Anmeldedatum: 09.03.2006
Beiträge: 327
Wohnort: allgäu (DE)
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Von den von dir geposteten, finde ich dieses am ansprechendsten:

ASUS Z53JP-AP052C:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_z53jpap052c_exklusiv


Spielen kannste damit sicher, zwar ist die Graka nicht die schnellste, aber das ist ja auch ein Notebook.

der schnelle prozessor und der außreichende Arbeitsspeicher sind auch nicht schädlich. besonders die 2GB Ram kannste gut brauchen, wenn du unter 64Bit Betriebssystemen arbeiten willst.

Preisleistungsmäßig ist es auch mehr als ok Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonathan_Klein
Living Legend


Alter: 30
Anmeldedatum: 17.02.2003
Beiträge: 3430
Wohnort: Siegerland
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

@manu
Wo genau ist der große Unterschied zum E616?
Die Grafikkarte ist anders (schlechter/besser?) und deins hat 40gb mehr Festplatte und 1GB mehr Ram.
Beim E616 kann man bestimmt die 1gb Ram für unter 230 Euro kriegen, es bleiben bestimmt noch mehr als 100 Euro für ne externe Festplatte mit mehr als 40gb übrig.
Gut, da ist noch dieser bessere Kartenleser, 200g weniger Gewicht und bisschen längere Laufzeit, aber nichts was diese 230 Euro Preisdifferenz gerechtfertigen würde, oder?
_________________
http://www.C3-Soft.de
http://www.nikodemus.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GreveN
JLI Master


Alter: 31
Anmeldedatum: 08.01.2004
Beiträge: 901
Wohnort: Sachsen - Dresden
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich tendiere auch zum Asus, die preisliche Differenz macht ja schon alleine der zusätzliche Ram, die Größe der Festplatte ist für mich nicht so entscheidend aber natürlich auch nett, die Grafikkarte liegt laut dieser Liste sage und schreibe einen Platz weiter vorne, aber der Hauptgrund, weshalb ich im Moment zu dem Asus tendiere ist neben dem zusätzlichen Speicher der Umstand, dass mir Nexoc als Firma relativ unbekannt ist und ich mich hinsichtlich Service, Verarbeitung etc. nicht... naja ans Messer liefern will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
manu
Super JLI'ler


Alter: 28
Anmeldedatum: 09.03.2006
Beiträge: 327
Wohnort: allgäu (DE)
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 06.03.2007, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Jonathan_Klein hat Folgendes geschrieben:
@manu
Wo genau ist der große Unterschied zum E616?
Die Grafikkarte ist anders (schlechter/besser?) und deins hat 40gb mehr Festplatte und 1GB mehr Ram.
Beim E616 kann man bestimmt die 1gb Ram für unter 230 Euro kriegen, es bleiben bestimmt noch mehr als 100 Euro für ne externe Festplatte mit mehr als 40gb übrig.
Gut, da ist noch dieser bessere Kartenleser, 200g weniger Gewicht und bisschen längere Laufzeit, aber nichts was diese 230 Euro Preisdifferenz gerechtfertigen würde, oder?

hab eigentlich nur das Angebot aufgegriffen, dass GreveN eh vorschlug..

Der Unterschied des Asus zum e616 besteht hauptsächlich in der Grafikkarte, die zum spielen doch schon um einiges mehr geeignet sein dürfte als die sparversion der eh schon mageren 7600. Wobei die x1700 auch nicht der Grafikbolide schlecht hin ist, aber mehr Power bietet sie auf jeden Fall und das schlägt sich sicher auch im Preis nieder.

Dann beläuft sich das zusätzliche GB an Ram sicher auch auf ca. 100€ (oder mehr)mehr. Guckt man bei aktuellen händlern kostet ein normales Gig ddr2 keine ganzen 100€ mehr, aber bei Notebooks ist das meines Wissens nach auch noch ein klein wenig anders zu betrachten.

Ein bisschen mehr Kohle muss man auch noch für das gewicht, die Akkulaufzeit und die größere Festplatte blechen, aber das ist sicher nur ein kleinerer teil dieser 250€ mehr.

IM Endeffekt ist das Preisleistungsverhältnis beider Notebooks sicher fast gleich. Eigentlich ist das Preisleistungsverhältnis bei allen Notebooks des Shops ähnlich gut.

es ging mir nur darum, dass dieses Asus für GreveNs augenscheinliche bedürfnisse noch eins der besten derer war, die er vorschlug:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GreveN
JLI Master


Alter: 31
Anmeldedatum: 08.01.2004
Beiträge: 901
Wohnort: Sachsen - Dresden
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mich jetzt für das Asus entschieden, rockt soweit auch ohne Ende, allerdings gibt's scheinbar noch keinen offiziellen Treiber für die X1700 Mobility. Die läuft zwar im Moment ganz gut, aber OpenGL wird nur in Version 1.1 von Vista emuliert. Das ist blöd, weil ich OpenGL eigentlich ziemlich exzessiv nutze, kennt jemand Rat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Jonathan_Klein
Living Legend


Alter: 30
Anmeldedatum: 17.02.2003
Beiträge: 3430
Wohnort: Siegerland
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Linux oder XP Very Happy
_________________
http://www.C3-Soft.de
http://www.nikodemus.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GreveN
JLI Master


Alter: 31
Anmeldedatum: 08.01.2004
Beiträge: 901
Wohnort: Sachsen - Dresden
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja mei, das ist für mich im Moment keine Lösung, erstens bin ich zu faul die Platte zu formatieren und umzupartitionieren und zweitens will ich Vista auch erstmal "anfassen", ist ansich nämlich eigentlich ganz nett, wenn man mal von solchen Dingen absieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
sp3cK-r0LL3
Senior JLI'ler


Alter: 27
Anmeldedatum: 18.06.2004
Beiträge: 275

Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 11.03.2007, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

ist der laptop "vista ready"?
_________________
sex is updatedb; locate; talk; date; cd; strip; look; touch; finger; unzip; uptime; gawk; head; apt-get install condom; mount; fsck; gasp; more; yes; more; umount; apt-get remove --purge condom; make clean; sleep
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GreveN
JLI Master


Alter: 31
Anmeldedatum: 08.01.2004
Beiträge: 901
Wohnort: Sachsen - Dresden
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 15.03.2007, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Öhm, ich hab kA, steht nichts dazu, allerdings war Vista vorinstalliert, darum nehm ich an, dass das schon korrekt ist. Hier nochmal der Link: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_z53jpap052c_exklusiv

Im Prinzip geht der Treiber, ist halt nur kein anständiger OpenGL-Support dabei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Jonathan_Klein
Living Legend


Alter: 30
Anmeldedatum: 17.02.2003
Beiträge: 3430
Wohnort: Siegerland
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_z99js4s047c_exklusiv?sid=69333152a079fb5b2551a3e2911cdbf4

Was haltet ihr davon?
Ok, andere Notebooks haben halt 2x2 ghz statt 2x1,86, aber, ka, das dürfte nicht so das Problem sein, oder?

Die Grafikkarte, naja, 512 MB, das ist schon ne Menge, oder?
Was mich am meisten stört, ist der 14 Zoll Display, das ist schon ziemlich viel kleiner, als normal, oder?
Und der Preis ist ja auch an der oberen Schmerzgrenze.

Ansonsten war ich von dem hier begeistert:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_z53jrap067c_2048mb_knaller

Aber die Grafikkarte scheint nicht so toll zu sein.
_________________
http://www.C3-Soft.de
http://www.nikodemus.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manu
Super JLI'ler


Alter: 28
Anmeldedatum: 09.03.2006
Beiträge: 327
Wohnort: allgäu (DE)
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find 14" auch recht wenig, und gut 512MB GraKa speicher sind zwar nicht negativ anzusehen, aber wirklich entscheidend ist das nicht.
Da kommts mehr auf den takt, die MTexel/s und MPixel/s, die Anzahl der Pixelpipelines und Shadereinheiten u8nd so weiter an!

Das zweite finde ich recht ansprechend, vorallem vom Preis her. Gut wie die Grafikkarte ist steht mehr oder weniger in den Sternen aber der oberburner wird se auch nicht sein. Für den Preis aber sicher mehr als In Ordnung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonathan_Klein
Living Legend


Alter: 30
Anmeldedatum: 17.02.2003
Beiträge: 3430
Wohnort: Siegerland
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_f3tap038c

Mein momentaner Favorit!

Das hat eine ordentliche Grafikkarte und auch schön 15,4''.
Was mir ein wenig Sorge macht, ist der Prozessor, 512kb Cache pro Kern erscheint mir ziemlich wenig. Und diese AMD 64 X2 Technologie erscheint mir sowieso ein bisschen dubios (bringen 64bit Prozessoren etwas?)

Allerdings ist leider echt das größere Display (1,4'' mehr) das einzige, was besser ist, und das andere Notebook kostet nur 20 Euro mehr.
Ich überlege mir echt, ob die 14'' nicht doch irgendwie ok gehen. Ich glabue, morgen geh ich erstmal in ein Geschäft und guck mir die verschiedenen Größen an. Für den Home-Bereich könnte ich ja eh einen externen Monitor anschließen, und ein kleiner Laptop ist auch kleiner beim Mitnehmen...

Ist halt irgendwie kacke, das jedes Notebook da irgendeinen doofen Mangel hat, und das man es sich nicht selber aussuchen kann, was genua man haben möchte.
_________________
http://www.C3-Soft.de
http://www.nikodemus.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manu
Super JLI'ler


Alter: 28
Anmeldedatum: 09.03.2006
Beiträge: 327
Wohnort: allgäu (DE)
Medaillen: Keine

BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

512kb cache sind ganz normal bei amd prozessoren. Selsbt die Desktopmodelle haben zum großteil "nur" 512kb pro kern, gibt auch welche mit 1Mb in den höheren preisklassen.

Aber das spielt auch nich wirklich die große rolle, der 128kb l1 cache der amds ist wesentlich interessanter, wohingegen ein intel lange nicht die hälfte bietet.

aber auch da fällt es nicht so ins gewicht. daran würde ich meine entscheidung nicht festmachen.

Jo, und in den Laden gehen und es sich anzugucken ist wohl die beste Idee Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    JLI Spieleprogrammierung Foren-Übersicht -> Hard- und Software Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Impressum